Events

Ein Abend wie in Sanssouci

Start Datum 16. May 2016
Uhrzeit: 17:00 - 19:00

Ein Abend wie in Sanssouci

Pfingstmontag, 16.5.16, 17 Uhr,  Gut Ludwigsburg, Goldener Saal

In der Zeit von 1850-52 schuf der Maler Adolf Menzel das berühmte Gemälde des musizierenden Preußenkönigs. Fast alle dargestellten Personen sind historisch belegt und identifizierbar. Friedrich der Große spielt im Kreise seiner privaten Hofkapelle vor einem kleinen Kreis erlauchter Gäste.

Wer waren diese, was war der Anlass des Hauskonzertes? In unserem Konzert wollen wir Sie mitnehmen nach Sanssouci – hören Sie die Musik dieses historischen Abends. Die Werke stammen ausschließlich von Künstlern, die auch auf diesem Gemälde abgebildet sind. Es erklingt Musik von Friedrich dem Großen, seine Schwestern Wilhelmine und Amalie, dem Lehrer des Königs J.J.Quantz, seinem Cembalisten Carl Philipp Emanuel Bach und dem Kapellmeister Franz Benda. Neben der Musik erfährt das Publikum auch viele interessante Details zur damaligen Zeit. Eine unterhaltsame Bildbetrachtung mit dem Kieler Barockensemble, Martin Karl-Wagner – Flöte und Moderation, Ulrich von Hecker – Violine, Wolfgang Dobrinski – Fagott und Christian Schäfer – Cembalo.

Telefonische Kartenbestellung: Gut Ludwigsburg Tel.: 04358/989833 oder musicbuero crescendo, Tel & Fax: 04521/74528

Kartenpreis 25,00 Euro inklusive kleiner Imbiss und Pausengetränk